Mitgliedschaft

Warum sollten Sie Mitglied werden?

Als Verband richtet sich AETAP an Fachleute, die sich mit der Prävention zwischenmenschlicher und gezielter Gewalt befassen. Die Mitglieder sind Fachleute, die in der Gefährdungsbeurteilung qualifiziert sind, oder die zu diesem Thema forschen, oder die für Strukturen / Einrichtungen verantwortlich sind, die auf der Gefährdungsbeurteilung basieren.

Der Mitgliedsbeitrag beinhaltet derzeit:

  • Kostenloser Zugang zum „Journal of Threat Assessment and Management“ (JTAM)
  • Reduzierte Gebühren für Konferenzen aller vier internationalen Threat Assessment Associations (AETAP, ATAP, CATAP und APATAP) und alle globalen TAP-Konferenzen.

AETAP Rabatt

10% Rabatt für AETAP-Mitglieder auf viele Seminare zu Bedrohungsmanagement-Themen in Europa!

Bewerbung um eine Mitgliedschaft

Fachleute, die eine Mitgliedschaft beantragen wollen, müssen folgende Unterlagen an info(a)aetap.eu senden. Bitte beachten Sie, dass alle Unterlagen in englischer Sprache einzusenden sind:

  • Antrag auf Mitgliedschaft
  • Eine schriftliche Empfehlung eines aktuellen TAP-Mitglieds
  • Einen Lebenslauf (Curriculum Vitae) mit beruflichem Hintergrund und beruflicher Laufbahn
  • Eine Liste eigener Veröffentlichungen (wenn möglich)

Mitgliedsgebühren

Zu Beginn einer Mitgliedschaft sind einmalig 150 (hundertfünfzig) Euro zu zahlen.

Erster Mitgliedsbeitrag 150,00 €




Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt derzeit 125 (hundertfünfundzwanzig) Euro.

Jährlicher Mitgliedsbeitrag 125,00€




Ehrenmitglieder müssen den Mitgliedsbeitrag nicht bezahlen. Der Mitgliedsbeitrag ist bis zum 1. Januar des auf den Antrag folgenden Jahres fällig.

Wenn Sie Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an info(at)aetap.eu.